reflections

Meine Geburt 🌚

Am achten September 2000 setzen bei meiner Mama die Wehen ein. Es war vielleicht 2 Uhr morgens, es war eine der wenigen Nächte die mein Vater zu hause war. Als sie ihn weckte damit er sie ins Krankenhaus fahren konnte war er patzig, ja man könnte sogar sagen dass mein Vater sauer war. 😠 Er ging noch duschen, deswegen musste meine Mama noch eine Stunde auf ihn warten.⌚
Als meine Eltern im Krankenhaus ankamen lief da der normale Geburtskram los, meiner Mama wurde ein Zimmer zugewiesen und mein Vater ist jede halbe Stunde zum Kaffeeautomaten gerannt um nicht ein zu schlafen. 😪
Um 11:55 Uhr wurde ich dann geboren, ein dickes, blaues Baby dass fast an Sauerstoffmangel gestorben wäre. Und so lag ich da, meine ersten zehn Lebenstage lag ich auf der Intensivstation, wurde mit Antibiotika voll gepumpt um nicht zu sterben.😖 Die Einstichstellen der Spritzen sieht man noch immer auf meinem linken Handrücken sehen. 💉
Aber ich habs überlebt. 💪Meine Eltern hatten viel Streit, mein Name hat schon ziemlich große Probleme bereitet. Meine Mama wollte mich Friederike nennen, mein Vater wollte aus Prinzip jeden anderen Namen außer Friederike, außerdem hieß seine Halbschwester so.✖ Mein Vater ging im Alleingang zum Amt um mich zu melden. Mein Name: Lilli Frederike. Den Zweitnamen hab ich meiner Tante Antje zu verdanken. Aus irgendwelchen Gründen, die niemand versteht, nennt meine Mama meine Tante Fred und meine Tante meine Mama Kalle. Weiß der Geier warum. Meine Tante hatte Brustkrebs und weil sie so stark war und ihn besiegt hatte wollte mein Vater mir ihre Stärke schon im Namen mit geben. Und wahrscheinlich ist er auch ein bisschen auf meine Mama zu gegangen. 👪

2.2.15 02:02

Letzte Einträge: Meine Eltern 👫, Auf nach RLP 📦

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung